Yossi Michels

Vom Praktikanten bis zum Leiter Vertriebsinnendienst: Vor 17 Jahren startete Yossi Michels seine Laufbahn bei ElectronicPartner. Seitdem ist er stetig die Karriereleiter hinaufgeklettert. Seine Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen helfen ihm heute bei der Ausübung seiner Führungsrolle.

„Ich habe zunächst als Praktikant in die verschiedenen Prozesse bei ElectronicPartner reinschnuppern dürfen. Schnell war mir klar, dass ich im Unternehmen bleiben möchte, da ich mich hier immer sehr wohlgefühlt habe. Ich wurde zunächst in der Abteilung Einkauf Unterhaltungselektronik übernommen und wechselte nach sechs Monaten in den Vertriebsinnendienst, der damals noch ‚Mitglieder Service Center‘ hieß. Wie der Name schon sagt, drehte sich hier alles um die Mitglieder von ElectronicPartner. Zu meinen Aufgaben damals gehörten unter anderem die Absprache von Selektiv-Verträgen mit Industriepartnern und das Umsetzen von Vertriebsaktionen.

 

Nach einer Umstrukturierung im Innendienst wechselte ich innerhalb der Abteilung in das Team Weiße Ware, sprich Haushaltsgeräte. Nach elf Jahren habe ich dann meinen Schwerpunkt verlagert und ab dann neue Großkunden betreut. Zudem hatte ich die Verantwortung für das Thema Projektanfragen. In dieser Funktion berichtete ich direkt an den Einkaufsleiter.

 

Im November 2020 bekam ich das Angebot, die Leitung des Vertriebsinnendienstes zu übernehmen. Gemeinsam mit meinem zehnköpfigen Team kümmere ich mich um alle Fragen unserer Mitglieder, die telefonisch oder per Mail bei uns in der Zentrale ankommen. Wir sind also mit der Pflege des Mitgliederstammes betraut. Wenn mich jemand fragt, was der Vertriebsinnendienst macht, dann sage ich immer gerne: Wir sind wie die Feuerwehr. Es gibt ein Problem? Wir nehmen jede Anfrage der Mitglieder entgegen und helfen! Auch in besonders herausfordernden Situationen ist es uns wichtig, unsere Mitglieder bestmöglich zu unterstützen. Ein konkretes Beispiel war die Überflutung Mitte Juli 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Produkte mussten schnell ersetzt werden, wurden aber teilweise nicht rechtzeitig geliefert. Wir haben dafür gesorgt, dass die Ware andernorts bezogen und versendet wurde, sodass die Mitglieder den gewünschten Bestand erhielten.

 

Damit wir unsere Aufgaben im Team noch effektiver gestalten können, stelle ich unsere internen Prozesse immer wieder auf den Prüfstand und passe sie an. Je optimierter der Ablauf, umso erfolgreicher ist die Arbeit und die Leistung. Genau dieses Ziel verfolgen wir für alle Mitglieder.

 

Was mir außerdem besonders am Herzen liegt, ist die Förderung von Auszubildenden. Mir macht es Spaß, unsere Azubis zu unterstützen und mein Wissen weiterzugeben. Sie erhalten eine genaue Vorstellung von dem Beruf, von der Abteilung und den dazugehörigen Tätigkeiten.

 

Nach 17 Jahren ElectronicPartner kann ich sagen: Es gibt keinen Tag, der dem anderen gleicht. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das mir im Unternehmen entgegengebracht wird und freue mich auf zukünftige Herausforderungen!“

Kontakt

captcha
Telefon: +49 211-4156-0