30 Jahre MEDIMAX: Alles begann in Rhede

130 Märkte der Marke MEDIMAX feiern quer durch Deutschland in diesem Jahr den 30. Geburtstag der Marke. Ein Standort hat dabei besonders viel Aufmerksamkeit verdient. Denn hier, in Rhede, begann vor 30 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Das Besondere: Peter Dirks war von Anfang an dabei und ist seit über 30 Jahren Teil der MEDIMAX Mannschaft. Er hat im Frühjahr 1988 mitgeholfen, die ersten Regale zu bestücken und erinnert sich noch bestens an die Anfänge von MEDIMAX.

 

„Es war etwas Besonderes als wir hier in Rhede einen Markt in dieser Größenordnung – mit über 1.000 Quadratmetern – eröffnet haben. Das gab damals schon ein kleines Verkehrschaos am Eröffnungstag, weil uns so viele Menschen besuchen wollten“, erinnert sich Peter Dirks. „Vor allem Fernseher und Hi-Fi-Ausrüstung, aber auch VHS-Kameras waren besonders gefragt. Wir hatten in der Anfangszeit einen starken Schwerpunkt auf Unterhaltungselektronik, sogenannter ‚Brauner Ware‘. Heute haben wir bei MEDIMAX ein sehr ausgewogenes Vollsortiment mit Produkten aus allen Bereichen.“

 

Was die Vielfalt und Veränderungen von Produkten betrifft, hat Peter Dirks in seinem Berufsleben einiges erlebt. Er hat genauso die ersten Computer verkauft wie die frühen mobilen Telefone und er hat erlebt, wie sich der Röhrenfernseher zum ultraflachen Smart-TV entwickelt hat. Aber auch ganze Produktgruppen hat er nahezu ganz verschwinden sehen, die zwischendurch extreme Aufschwünge erlebt haben – ehemalige Trendprodukte wie die ersten Tastentelefone, der Walkman oder Videorekorder sind nur einige Beispiele.

 

In seiner Zeit bei MEDIMAX hat er nicht nur viele Stammkunden von seinem technischen Know-how überzeugen können, sondern berät teilweise innerhalb einer Familie schon die nächste Generation von regelmäßigen Besuchern. Er selber vermutet, dass seine Kunden seine ehrliche Beratung und sein technisches Fachwissen ebenso schätzen wie die Kontinuität, die er ihnen bieten kann. Wenn er auf die letzten dreißig Jahre zurückblickt, spürt er aber auch, wie schnelllebig das Geschäft mit der Technik geworden ist: „Wer vor zwanzig Jahren einen Fernseher gekauft hat, hat im Verhältnis zu heute mehr in die Anschaffung investiert. Die Geräte hielten dafür auch länger oder eine Reparatur hat sich eher gelohnt. Wem jetzt ein TV kaputt geht, der schaut nach einem neuen Gerät – denn Innovationen kommen immer schneller auf den Markt und innerhalb von drei bis fünf Jahren ist technisch schon eine komplett neue Generation verfügbar.“

 

Mehr über die Geschichte von MEDIMAX und den Markt in Rhede sehen Sie in unserem Film.      

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha