Bei ElectronicPartner wird Ausbildung großgeschrieben

ElectronicPartner verbindet die Erfahrungen aus rund 50 Jahren Ausbildungsbetrieb mit innovativen Konzepten.

ElectronicPartner verbindet die Erfahrungen aus rund 50 Jahren Ausbildungsbetrieb mit innovativen Konzepten. Die internationale Handelsgruppe bietet jungen Menschen vielfältige und attraktive Berufseinstiege. Egal ob Ausbildung oder duales Studium: Vom Fachinformatiker und Groß- und Außenhandelskaufmann bis zur Kauffrau für Marketingkommunikation ist alles dabei.

 

Während ihrer Ausbildung durchlaufen die Azubis verschiedene Abteilungen und werden immer aktiv in die einzelnen Teams eingebunden. „Nur so können Einsteiger ihre persönlichen Stärken entdecken und die richtigen Weichen stellen. Dabei unterstützen wir sie gerne und freuen uns, wenn sie nach der Ausbildung auch ihre Karriere bei uns starten“, sagt ElectronicPartner Vorstand Friedrich Sobol.

 

Janine Krings ist ehemalige Auszubildende und mittlerweile fest angestellt im Business Center der Personalabteilung – ihre Erinnerung an die Ausbildung ist noch ganz frisch: „Während der drei Jahre habe ich in rund zehn verschiedenen Abteilungen unterstützt. Dabei trafen meine Fragen und Anregungen immer auf offene Ohren. So konnte ich herausfinden, was mir am meisten liegt und Spaß macht. In Workshops und Schulungen habe ich viel über die Branche und unser Unternehmen gelernt. Besonders spannend fand ich den Besuch der Internationalen Funkausstellung in Berlin und natürlich meinen Einsatz bei unserer eigenen Messe in Düsseldorf.“     

 

Bilanz:

ElectronicPartner verzeichnete in den vergangenen fünf Jahren eine Übernahmequote von über 90 Prozent. Auch in 2017 wurden alle neun Absolventen in eine feste Anstellung übernommen. Regelmäßig finden sich die ehemaligen ElectronicPartner Auszubildenden bei der Bestenehrung der IHK wieder.

Alle Infos rund um die Ausbildung bei ElectronicPartner gibt es hier ElectronicPartner Ausbildungsportal

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha