Managed Services – comTeam lädt zur MSP-Week

Storage, Cloud Computing, Cyber-Security und und und – durch die wachsende Komplexität der IT wird es für Dienstleister immer wichtiger, auf allen relevanten Technologiefeldern stets up to date zu sein. Nur so können sie ihren Kunden permanent individuelle Lösungen bieten und eine dauerhafte Zusammenarbeit attraktiv machen. Anders ausgedrückt: Sie müssen zum Managed Service Provider werden. Wie Unternehmen nachhaltig mit den eigens entwickelten IT-Konzepten als Dienstleister erfolgreich sein können, klärt comTeam in der MSP-Week am 14. und 16. September.

„Unsere MSP-Week bietet die Plattform, um Ideen und Wege zum Erfolg als IT-Dienstleister aufzuzeigen. Ziel ist es, seine eigenen, spezifischen IT-Lösungen anzubieten, die zu immer wiederkehrenden Einnahmen führen“, erklärt comTeam Partnerbetreuer Michael Seebach. „Die Teilnehmer können sich unter anderem auf die Expertise von Henning Meyer von acmeo und Michael Krämer von Krämer IT freuen“, ergänzt er.

Diese und weitere Speaker zeigen auf, was es bedeutet, als Managed Services Anbieter Unternehmen mit einem präventiven Mindset zu betreuen. Dabei steht im Fokus, dass alle Systeme zu jedem Zeitpunkt optimal eingestellt sind. Indem der Managed Service Provider Probleme löst, bevor sie auftauchen, spart er Kunden und sich selbst Zeit und Aufwand. „Wir wissen, dass die gesamte Dienstleistung auf Vertrauen basiert – Vertrauen und klare Verantwortlichkeiten. Daher ist es wichtig, sich genau das zur Aufgabe zu machen: ein langfristiger, vertrauensvoller, bisweilen auch fordernder Partner zu sein – und so das Meiste und Beste aus der IT rauszuholen. Was alles zu einem Managed Services Provider dazugehört, behandeln wir in der MSP Week“, erklärt Michael Seebach.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, alle Interessierten können sich hier für den ersten Tag und hier für den zweiten Tag anmelden. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 3. September. comTeam wäre aber nicht comTeam, wenn sich das Technologie-Netzwerk nicht noch ein besonderes After-Work Online-Event ausgedacht hätte: „Wir werden zusammen die Schulbank drücken und zwar die der Hachenburger Bierschule@home in Form eines Live-Biertastings“, freut sich Michael Seebach.

Kontakt

captcha
Telefon: +49 211-4156-0