comTeam begeistert seine Partner

Die Mischung macht’s: comTeams Geheimrezept für ein lebendiges Netzwerk lautet jede Menge Know-how, viel Informationsaustausch und die richtige Dosis Begeisterung. Was genau dahinter steckt, berichtet Eventmanagerin Luciana Kuhlmann im Interview.

comTeam ist eine der drei Kernmarken von ElectronicPartner und umfasst aktuell rund 800 IT-Unternehmer sowie 270 Start-ups, die sogenannten „growr“. Um sich erfolgreich den Herausforderungen des Marktes zu stellen, fördert das Technologie-Netzwerk den Austausch unter seinen Mitgliedern durch innovative Veranstaltungen. Dazu gehören klassische Formate wie Weiterbildungsprogramme und die jährliche Partnerkonferenzen. Immer beliebter werden außerdem Freizeitevents. Warum sie mittlerweile fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders sind, weiß Luciana Kuhlemann, Eventmanagerin bei comTeam.

 

Es gibt zahlreiche Wege Menschen mit deutlich weniger Aufwand zu vernetzen – warum stecken Sie dennoch so viel Energie in die Organisation von gemeinsamen Events?
Auch in Zeiten von E-Mails und Telefonkonferenzen wollen Unternehmer persönliche Geschäftsbeziehungen aufbauen. Wer an einem gemeinsamen Projekt arbeitet und viel investiert, will wissen, wer sein Gegenüber eigentlich ist. Dabei kann ein Kennenlernen auf persönlicher Ebene fernab des Büros sehr hilfreich sein. Unter freiem Himmel, bei einer Fahrradtour oder völlig erschöpft aber glücklich, nach einem Lauf lernt man sich anders kennen als am Schreibtisch. Und wer per Du ist, erlebt die Zusammenarbeit dann oft wesentlich angenehmer und persönlicher.

 

Seit wann setzt comTeam neben Businessveranstaltungen auf Freizeitevents?
Es hat schon früher verschiedene Aktionen gegeben. So richtig los ging es aber eigentlich erst vor ungefähr drei Jahren mit einer Fahrradtour. Wir hatten viel mehr Anmeldungen als Plätze zur Verfügung, also haben wir im folgenden Jahr eine weitere Tour organisiert. Mittlerweile bieten wir auch verschiedene Laufevents an, eine Motorradtour und eine Wanderung.

Was ist das Besondere an den Veranstaltungen?

comTeam-Chef Sven Glatter hat irgendwann einmal gesagt: „Wir sind die Kooperation mit Herz“ – und das passt auch hier ziemlich gut. Jedes Event ist anders, wird individuell geplant und bietet verschiedene Highlights. 


Welcher Grundgedanke steckt dahinter?
Wir wollen unseren Partnern Abwechslung bieten – auch wenn es um die Art und Weise geht, wie sie ihr eigenes Netzwerk erweitern. Dadurch ergeben sich zusätzliche Kontaktpunkte die zu neuen Kooperationen führen. 


Auch die Partnerkonferenzen finden an außergewöhnlichen Orten statt – warum nicht einfach einen Veranstaltungsraum in einem Hotel buchen?
Das Technologie-Netzwerk lebt von intensiver Zusammenarbeit. Das fördern wir, indem sich unsere Partner nicht nur am Konferenztisch begegnen. Auf einem Schiff, im Flugzeughangar oder bei einer gemeinsamen Casino-Night sind viel mehr Emotionen im Spiel. Natürlich geht es in erster Linie um aktuelle Branchenthemen, Vorträge und Workshops – doch der Faktor Erlebnis ist in Sachen Networking wichtig. Wie gut dieses Konzept aufgeht, spiegeln uns unsere Partner regelmäßig und es zeigt sich im Erfolg des gesamten Netzwerks.  

 

 

Die comTeam Freizeitveranstaltungen 2018:

Potsdamer Schlösserlauf am 3. Juni

Motorradtour durch den Thüringer Wald vom 15. - 17. Juni

Charity Run in Krefeld am 24. Juni

Radtour von Leer zur MEYER WERFT nach Papenburg und zurück am 17./18. August

Wanderung durch den Schwarzwald am 21./22. September

comTeam beim Harz-Gebirgslauf 2016

comTeam Motorradtour durch den Harz 2017

Der Ber ruft: comTeam Wanderung durchs Salzburger Land 2017

Systemhauskonferenz 2015 im Zoo Hannover

comTeam Fahrradtour um das Steinhuder Meer 2017

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha