ElectronicPartner sagt Jahresveranstaltung 2020 ab

Auf Grund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) wird die ElectronicPartner Jahresveranstaltung am 7. und 8. März 2020 nicht stattfinden.

„Für uns hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitglieder, Mitarbeiter und Lieferantenpartner höchste Priorität. Deshalb haben wir uns im Hinblick auf die bisher bekannten Verbreitungsgebiete des Coronavirus und der zuletzt deutlich gestiegenen Zahl der Infizierten in Europa zur Absage unserer Veranstaltung entschlossen“, erklärt ElectronicPartner Vorstand Karl Trautmann.

Damit handelt die Verbundgruppe gemäß der Empfehlung des Krisenstabs der Bundesregierung. Dieser rät, bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen die Prinzipien des Robert-Koch-Instituts zu berücksichtigen.

Anlässlich der ElectronicPartner Messe in Düsseldorf sollten über 100 Aussteller internationaler Marken ihre neusten Produkte präsentieren. Erwartet wurden außerdem rund 8.000 Besucher aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und weiteren zwölf Mitgliedsstaaten des E-Square-Verbundes.

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha