Geschärftes Profil und klare Strukturen: MEDIMAX startklar für Jubiläumsjahr

MEDIMAX hat im zurückliegenden Jahr Vollgas gegeben: Der Wandel zum Omnichannel-Anbieter ist erfolgreich vollzogen, mehr als die Hälfte der eigenen Häuser ist an die SAP Warenwirtschaft angeschlossen und ein neuer Markenauftritt wurde von den Kunden ausgesprochen positiv aufgenommen. „In den zurückliegenden zwölf Monaten haben wir eine enorme Menge struktureller Veränderungen vorgenommen“, erklärt MEDIMAX Vorstand Frank Kretzschmar. Dazu zählten beispielsweise die Einführung einer neuen Niederlassungsstruktur und der Aufbau einer Abteilung für Servicethemen in der Zentrale. „Unser Engagement zahlt sich jetzt spürbar aus. MEDIMAX konnte das Wachstum im Kanal Fachmarkt für sich nutzen und den eigenen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern.“

 

SAP-Umstellung als Schlüsselfaktor im Onlinegeschäft

Damit die Transformation zum Omnichannel-Anbieter weiterhin reibungslos verläuft, ist eine einheitliche Warenwirtschaft ein wichtiger Erfolgsfaktor. 57 Filialen der bundesweit 130 MEDIMAX Standorte sind im letzten Jahr planmäßig auf SAP umgestellt worden. Damit haben die Elektronik-Fachmärkte einen wichtigen Meilenstein im Projekt erreicht. 2018 werden in dieser hohen Geschwindigkeit alle weiteren eigenen Häuser folgen und die Umstellung bei den Franchise-Partnern wird beginnen.

 

Schon jetzt zeigen sich die Auswirkungen des Ende 2016 gelaunchten Onlineshops deutlich in der MEDIMAX Bilanz. Vor allem die Reservierungsfunktion, die seit August 2017 verfügbar ist, trägt zu einer engen Verzahnung von stationärem und webbasiertem Geschäft bei.

 

Weitere Veränderungen hatten sich im Einkauf ergeben. „Karl Trautmann hat das Einkaufsteam von MEDIMAX neu strukturiert und so aufgestellt, dass wir für die Industrie ein verlässlicher Ansprechpartner sind. Dafür danke ich ihm ausdrücklich. Jetzt hat er diese Interimsaufgabe planmäßig an Klaus Lahrmann übergeben, den wir für MEDIMAX als Leiter Einkauf gewinnen konnten“, erläutert Frank Kretzschmar.

 

 

Expansion mit Augenmaß

Im vergangenen Jahr sind mit Görlitz und Auerbach zwei neue Standorte hinzugekommen. Gleichzeitig wurden 17 Häuser komplett modernisiert. Dieser qualitative und quantitative Expansionskurs wird auch im Jubiläumsjahr von MEDIMAX fortgesetzt. Bis zu vier Neueröffnungen sind angedacht. Zudem steigt aktuell die Anzahl potenzieller Interessenten für das Franchise-Konzept deutlich.

 

Geburtstagskampagne erfolgreich angelaufen

Seit Ende Januar feiern die MEDIMAX Standorte gemeinsam mit allen Kunden den 30. Geburtstag der Marke. Unter dem Motto „Wir feiern MEDIMAXIMAL“ läuft eine kanalübergreifende Kampagne mit vielfältigen Aktionen und Angeboten. „Wer in den Dreißigern steht, hat meist seinen Lebensweg eingeschlagen und will erfolgreich durchstarten. Das gilt auch für uns: Die Hausaufgaben haben wir erledigt und freuen uns jetzt auf ein spannendes Jubiläumsjahr mit vielen Highlights“, blickt Frank Kretzschmar nach vorne.

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha