Netzwerk E-Square gewinnt zum Jahresstart zwei neue Partner

Seit dem 1. Januar hat E-Square, das internationale Netzwerk von ElectronicPartner, mit ePRICE aus Italien und der spanischen Verbundgruppe Optimus zwei neue Mitglieder.

E-Commerce Plattform aus Italien
ePRICE ist ein E-Commerce-Händler, der den größten virtuellen Marktplatz Italiens betreibt und diesen auch für andere europäische Händler geöffnet hat. Raul Stella, Managing Director von ePRICE Operations, erläutert die Positionierung des Unternehmens: „ePRICE war der erste Online-Einzelhändler für Unterhaltungselektronik auf dem italienischen Markt. Wir haben unsere schnelle Entwicklung und unser Wachstum fast ausschließlich mit eigenen Mitteln erreicht. Jetzt freuen wir uns darauf, unsere Erfahrungen mit den E-Square Mitgliedern zu teilen und vom Austausch mit den Omnichannel-Händlern im Netzwerk zu profitieren.“


Weiteres Mitglied in Spanien gewonnen
Optimus, eine Gruppe zu der Einzelhändler und Fachhändler in Spanien der Marken Master Cadena, Mi Electro, Master Kitchen und Pascual Marti gehören, ist ebenfalls neu bei E-Square. Die Gruppe wächst seit mehreren Jahren in Folge – dank einer erfolgreichen Omni-Channel-Strategie und dem klaren Fokus auf das Premiumsegment. Neben der „Grupo Segesta“ ist Optimus das zweite Mitglied von E-Square in Spanien.


„Die Händler bei Optimus legen großen Wert auf einen attraktiven Point of Sale und einige gehören damit zu den Vorreitern in Spanien. Wir freuen uns, Teil dieses großartigen europäischen Netzwerks zu sein und mit unserem Engagement dazu beizutragen, eine stärkere Gruppe zu bilden. Selbstverständlich sind wir gespannt, auf innovative Einzelhandelslösungen, die von anderen E-Square-Mitgliedern entwickelt wurden“, erläutern Pascual Marti und Antonio Perez, Joint Managing Directors von Optimus.


„Wir begrüßen Optimus und ePRICE sehr herzlich bei E-Square“, erklärt Paul Tyson, Managing Director von E-Square. „ePRICE nimmt schon jetzt eine führende Position im italienischen Markt ein und kann diese durch die Wachstumsraten im dortigen Onlinehandel sicherlich noch ausbauen. Gleichzeitig beweist Optimus durch eine klare Markenstrategie, wie sich in einem schwierigen Markt fortgesetzt Erfolge erzielen lassen. Beide Marken sind bestens aufgestellt und mit ihren individuellen Schwerpunkten eine große Bereicherung für E-Square.“


Damit wächst E-Square pünktlich zum siebten Geburtstag weiter und zählt nun 16 Mitgliedsunternehmen aus 15 Ländern. „E-Square hat das Ziel, durch gemeinsame Projekte, Best-Practise-Austausch und Langzeitkooperationen mit Lieferanten die Position der einzelnen Mitglieder zu stärken. Die vielfältigen Lösungsansätze aller Partner in ihren jeweiligen Heimatmärkten bilden einen spannenden Erfahrungspool – auch für die Mitglieder der Verbundgruppe ElectronicPartner in Deutschland“, ergänzt Karl Trautmann, Managing Director E-Square und Vorstand ElectronicPartner.

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha