Spendenaktion zum Jubiläum – ElectronicPartner sagt Danke!

Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums überreicht ElectronicPartner acht Spenden à 800 Euro.

2017 ist ElectronicPartner 80 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass schrieb das Unternehmen acht Spendenpakete in Höhe von je 800 Euro aus. Wohin das Geld gehen sollte, entschied weder der Vorstand noch der Aufsichtsrat sondern die Mitarbeiter. Sie konnten Projekte oder Vereine vorschlagen, für die sie sich selbst einsetzen bzw.

begeistern und am Ende per Abstimmung die acht Gewinner bestimmen.

 

„Wir waren wirklich beeindruckt zu sehen, wo sich unsere Mitarbeiter überall engagieren und welche Geschichten dahinter stehen“, sagt ElectronicPartner Vorstand Karl Trautmann. Von Hilfsorganisationen und inklusiven Projekten über Sportvereine bis zu Kindertagesstätten war alles dabei. Um einen Vorschlag einzureichen, mussten die Mitarbeiter kurz erklären, warum sie sich für die entsprechende Einrichtung einsetzen und welches Projekt genau mit der Spende gefördert werden soll. Ihre „Geschichten“ wurden anschließend für eine Abstimmung unter der gesamten Belegschaft im Intranet veröffentlicht. Acht mal 800 Euro gingen an die Projekte mit den meisten Stimmen.

 

So konnte sich das Aachener Klenkes Komitee über eine Spende für seine Arbeit mit behinderten Kindern freuen. Ebenso zu den Empfängern gehörte das Hospiz des stups-Kinderzentrums Krefeld, das Kinder und ihre Familien mit großem Einsatz in schweren Zeiten beisteht.

 

Gleich mehrere Spendenpakete flossen in den sportlichen Bereich: Der DJK Sportfreunde Hehn Mönchengladbach sowie der Förderverein der Jungfüchse SuS Herzogenrath als auch das inklusive Basketballteam des TSV Hagen Unified erhielten eine finanzielle Unterstützung. „Was für ein tolles Geschenk für die Jungfüchse! Jetzt sind wir in der Lage, unseren Kiga Cup im Sommer durchzuführen“, so Thomas Heringloh, Teamleiter Service Desk bei ElectronicPartner. Werkstudent Lennart Hofeditz spielt seit sieben Jahren Basketball im Rahmen des integrativen Projektes des TSV Hagen und freut sich, dass sein Vorschlag unter den ersten acht gelandet ist: „Jetzt ist die Unterbringung für unser Basketball-Team bei den diesjährigen Unified Meisterschaften in Kiel gesichert.“

 

Auch in deutschlandweiten Hilfsorganisationen finden sich Mitarbeiter von ElectronicPartner wieder: Jeweils eine Spende ging an die DLRG Ortsgemeinschaft Hilden, das THW Düsseldorf und an Paulinchen, eine Initiative für brandverletzte Kinder.

 

„Natürlich hätten wir die Summe einfach an eine karitative Einrichtung überweisen können. Doch wir haben uns bewusst entschieden, mit unserer Jubiläumsspende die ehrenamtlichen Aktivitäten unserer Mitarbeiter zu unterstützen. Damit bedanken wir uns bei genau den Menschen, die maßgeblich an der Erfolgsgeschichte von ElectronicPartner beteiligt sind und zollen ihnen gleichzeitig Respekt für ihren sozialen Einsatz“, erklärt Karl Trautmann.

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!
captcha