Nachhaltigkeit

Go Green - mit ElectronicPartner nachhaltig handeln

Nachhaltigkeitsbericht

Um das Thema Nachhaltigkeit in der gesamten Verbundgruppe effektiv umzusetzen, hat ElectronicPartner 2022 erstmals einen Report mit bereits laufenden Maßnahmen und vor allem neuen Zielen veröffentlicht. Dabei orientiert sich die Kooperation an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen.

 

Der Nachhaltigkeitsbericht geht auf Potenziale und Handlungsfelder in allen Bereichen der Verbundgruppe ein – von den eigenen Bürogebäuden über die Mitgliedsbetriebe bis zu Produktempfehlungen und Lieferantenauswahl. Weitere Schwerpunkte liegen auf den Themen Ernährung, Gesundheit, Gleichberechtigung, Bildung und internationale Zusammenarbeit.

 

Moor-Projekt

ElectronicPartner engagiert sich aktiv beim Projekt „Mittelstand & Moor“. Unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir Klima“ haben DER MITTELSTANDSVERBUND und die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg dazu aufgerufen, rund 200 Hektar trockengelegte Moorlandschaft südlich von Berlin zu renaturieren.


Mit einer Summe von 600.000 Euro investiert ElectronicPartner in die Wiederbewässerung von insgesamt 100 Hektar und finanziert somit bereits die Hälfte des Projektes. Dadurch leistet die Verbundgruppe einen entscheidenden Beitrag zur CO2-Reduktion, denn Moore binden weltweit doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder der Erde zusammen.

 

Nachhaltige Logistik

Mit „GoGreen Plus“ hat DHL seinen klimafreundlichen Paketversand auf eine neue Ebene gehoben – und ElectronicPartner ist seit der Pilotphase Anfang 2022 aktiver Teilnehmer.


Ziel ist es, durch sogenanntes „Insetting“ schädliche Klimagase gar nicht erst im bisherigen Ausmaß entstehen zu lassen. Im ersten Schritt wird dies durch den Gebrauch alternativer Kraftstoffe für die größeren Fahrzeuge im Fern- und Nahverkehr erreicht. Hinzu kommt der Einsatz von Elektrofahrzeugen. Durch diese Maßnahmen reduziert DHL die Menge an Kohlenstoffdioxid, die durch den Transport der Ware entstehen würde.